Biotoppflege

Wir suchen immer Verstärkung für unsere Biotoppflegeeinsätze! Wir haben viele Grundstücke und leider noch nicht genügend Schafe die das alles abweiden können. Die Termine für die nächsten Samstage (es geht hauptsächlich ums Mähen und anschließende Verräumen des Mähgutes oder im Winterhalbjahr auch vor allem um die Sogenannte Erstpflege) werden über einen mail-Verteiler mitgeteilt.

Also – wer Lust auf aktiven Natur- und Artenschutz hat – wir freuen uns auf Euch!

Wer mitmachen möchte: bitte gerne einfach melden zur Aufnahme in den mail-Verteiler.

Biotoppflege

Wir planen bzw. entscheiden momentan oft sehr kurzfristig wann und wo unsere Pflegeeinsätze stattfinden – wenn ihr gerne mitmachen möchtet, lasst euch bitte einfach auf den Biotoppflege-Mailverteiler setzen :)

 

Oxytropis pilosa

Bei blauem Himmel und eisigen Winden haben wir uns heute um unseren Oxytropis-pilosa-Standort gekümmert: sowohl dorniger als auch stacheliger Gehölzaufwuchs (tut beides in etwa gleich weh :) ) wurde entfernt und vorsichtig von der steilen Fläche abgerecht. Einige wenige Individuen haben wir vorgefunden, was uns hoffen lässt …

An dieser Stelle mal ein ganz herzliches Dankeschön an den unermüdlichen Fahrer des Einsatzwagens (Werkzeug) und das Veschperteam (Leckeres und gute Laune).

Der Handschuhbeutel

Heute haben wir erfolgreich die alljährliche Inventur des Vebtil-Handschuhbeutels vorgenommen: 17 Links, 2 Rechts (beide kaputt) – es besteht also Handlungsbedarf. :)

In der restlichen Zeit haben wir tatkräftig unser Grundstück auf der Bühne in Hirschau weiter entbuscht und gepflegt: Aus einer der zugewachsenen Terassen ist nun ein offener Quittenhain geworden.

Weiter Bilder gibt es in der Vollansicht des Artikels: Weiterlesen

Mehr Licht am Taubenloch

Dank vieler fleißiger Hände konnten wir letzten Samstag dem völlig zugewachsenen Taubenloch am Spitzberg bei einem ersten Pflegeeinsatz bereits zwei Terrassen abringen. Außer einer angeschmolzenen Schuhsohle und dem üblichen gequetschten Finger gab es keine nennenswerten Verluste :)

Danke an alle Helfer!

Die ersten freigelegten Flächen am Taubenloch (zum Wechsel Mauszeiger übers Bild bewegen)

Pflanzaktion

Unter blauem Himmel und bei sommerlichen Temperaturen haben wir heute 17 junge Obstbäumchen am Steinenberg eingepflanzt und angegossen. Außer jeweils einem angeschnitten und einem angequetschten Finger, an zum Glück unterschiedlichen Händen, gab es keine Verluste :)

Folgende Sorten wurden gepflanzt:

  • Rheinischer Bohnapfel
  • Bittenfelder (Apfel)
  • Roter Trierer Weinapfel
  • Gelbmöstler
  • Schweizer Wasserbirne
  • Wilde Eierbirne
  • Königin Viktoria (Pflaume)

Danke an alle Helfer!